Herren 1

Abstieg besiegelt

Vergangenen Samstag Abend ging es für die Schongauer Handballer zum Auswärtsspiel in die Werdenfels-Arena nach Partenkirchen. Auch zu diesem Auswärtsspiel konnte die Mannschaft um Trainer René Finsterwalder nur mit einem relativ kleinen Kader anreisen. In den ersten Minuten konnte sich der Favorit aus dem Zugspitzland direkt absetzen, indem sie mit passgenauen Kreisanspielen die Schongauer Abwehr […]

Abstieg besiegelt Read More »

Klassenerhalt rückt in weite Ferne

Am vergangenen Sonntag traf die Schongauer Herrenmannschaft auf den Aufstiegsaspiranten aus Pullach. Im Hinspiel unterlag man unglücklich und nur äußerst knapp. Doch für das Rückspiel konnte man abermals nur mit einer Rumpftruppe antreten, da einige Spieler verletzt fehlten, wodurch der Schongauer Rückraum sehr dünn besetzt war. Die ersten Minuten gestalteten sich ausgeglichen. In einem munteren

Klassenerhalt rückt in weite Ferne Read More »

Niederlage gegen Spitzenteam

Am vergangenen Sonntag ging es für die Schongauer Herren zum schweren Auswärtsspiel nach Gilching. Wie schon in so vielen Spielen zuvor, mussten die Schongauer auf einige Spieler verzichten. Zudem lief ein Teil des Kaders angeschlagen auf.  Die erste Halbzeit gestaltete sich zunächst ausgeglichen. Beide Mannschaften waren vor allem in der Offensive erfolgreich, das lag unter

Niederlage gegen Spitzenteam Read More »

Mit Niederlage in dreiwöchige Pause

Am vergangenen Sonntag stand das Heimspiel gegen den TSV Ottobeuren II an. Erneut fehlten einige Spieler verletzungsbedingt. Somit mussten die Schongauer mit nur zwei Auswechselspielern in die Partie gehen.  Die ersten Minuten gestalteten sich, wie so oft in dieser Saison, sehr ausgeglichen, obwohl die Schongauer in dieser Phase das leicht bessere Team waren. Leider konnte

Mit Niederlage in dreiwöchige Pause Read More »

Aufholjagd wird nicht belohnt

Am vergangenen Samstag ging es für die TSV-Handballer zum direkten Konkurrenten nach Dietmannsried.  Die ersten Minuten gestalteten sich sehr ausgeglichen, da beide Teams vor allem in der Offensive Probleme hatten. Fehlwürfe und Torwartparaden auf beiden Seiten waren der Grund der zähen Anfangsphase. Nach gut 15 Minuten stellten sich die Schongauer dann mehr oder weniger selbst

Aufholjagd wird nicht belohnt Read More »

Leidenschaftlicher Kampf wird nicht belohnt

Am vergangenen Mittwoch stand für die Schongauer Herren das letzte Ligaspiel vor der Weihnachtspause an. Man musste auswärts bei der SC Unterpfaffenhofen/Germering II ran, welche bis dato die stärkste Offensive der Liga stellten. Die Vorzeichen vor dem Spiel waren denkbar schlecht, da Trainer René Finsterwalder insgesamt 13 Absagen für dieses Spiel bekam und man somit

Leidenschaftlicher Kampf wird nicht belohnt Read More »

Ausrufezeichen im Abstiegskampf

Am vergangenen Sonntag stand das wahrscheinlich wichtigste Spiel der bisherigen Saison für die Schongauer Männer an. Zu Gast in der Lechsporthalle war der TSV Mindelheim, der ebenfalls im Abstiegskampf der Bezirksliga vertreten ist. Somit war klar, ein Sieg musste her. Die ersten Minuten gestalteten sich sehr ausgeglichen. Man merkte beiden Teams an, dass sie sich

Ausrufezeichen im Abstiegskampf Read More »

Dem Spitzenreiter lange Paroli geboten

Lediglich 44 Stunden waren vergangen seit die Männer vom TSV Schongau die schmerzhafte Niederlage in Marktoberdorf kassierten, da kam mit dem TSV Sonthofen der Spitzenreiter in die Lechsporthalle. Da die Schongauer weiterhin verletzungsbedingt nur auf ihren halben Kader zurückgreifen können, war es ein Spiel wie David gegen Goliath. Oder in Zahlen ausgedrückt: Der Tabellenzehnte gegen den

Dem Spitzenreiter lange Paroli geboten Read More »

Niederlage durch Gegenstöße

Am vergangenen Freitag ging es für unsere Herren zum wichtigen Auswärtsspiel zum Tabellennachbarn nach Marktoberdorf. Trotz weiterhin starker Personalsorgen konnten die Schongauer eine gute Mannschaft stellen. Die ersten Minuten gestalteten sich sehr ausgeglichen. Mal führten die Gastgeber aus dem Allgäu und mal die Schongauer. Dieses Szenario setzte sich über weite Strecken der ersten Halbzeit fort,

Niederlage durch Gegenstöße Read More »

Verschlafener Start und Personalnot

Die Personalsorgen bei den Schongauer Männer werden immer schlimmer. Vor dem Spiel gegen den TSV Partenkirchen erreichten Schongaus Trainer René Finsterwalder sieben krankheits- bzw. verletzungsbedingte Absagen. Und nicht nur das: Bis auf Scorer Yanis Lang fehlte den Lechstädtern der komplette Rückraum. Somit war klar, dass es eine absolute Überraschung wäre, wenn die Schongauer in disem

Verschlafener Start und Personalnot Read More »

Nach oben scrollen